Greetsiel

Greetsiel ist ein Ortsteil der Gemeinde Krummhörn im Landkreis Aurich in Niedersachsen. Der Ort liegt an der Leybucht im westlichen Ostfriesland und hat ca. 1500 Einwohner.

In den 1990er Jahren wurde das Leybuchthörn fertiggestellt. Dieses Bauwerk erstreckt sich als Landzunge in das Wattenmeer. Innerhalb des Leybuchthörns befinden sich ein Speicherbecken und die Zufahrt von der Nordsee zum Greetsieler Hafen. Zwischen Hafen und offenem Meer befindet sich eine Schleuse. Seit Fertigstellung des Bauwerks ist der Greetsieler Hafen tideunabhängig erreichbar.

Seit mehr als 30 Jahren findet alljährlich die Greetsieler Woche statt, eine Kunstausstellung aus den Bereichen Malerei, Keramik, Goldschmiede und Bildhauerei. Weitere Ausstellungen sind auch regelmäßig in den Greetsieler Zwillingsmühlen zu sehen. Jährlich im Hochsommer findet der Kutterkorso statt, an dem der Großteil der Greetsieler Kutter teilnimmt. Die Besatzungen nehmen Gäste mit auf einer mehrstündigen Fahrt. Im Hafen findet zugleich ein Rahmenprogramm mit Musik statt. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen darüber hinaus die Zwillingsmühlen. Die Holländerwindmühlen stammen aus den Jahren 1856 (grüne Mühle) und 1706 (rote Mühle).

Hier finden Sie tolle Bilder von Greetsiel und Umgebung! Zum Vergrößern einfach draufklicken.

Greetsiel Greetsiel Greetsiel Greetsiel Greetsiel Greetsiel
Greetsiel Greetsiel Greetsiel Greetsiel Greetsiel Greetsiel